Max boosted

"The solutions of tomorrow must be build using public code"

Highly recommendable 1:32 minutes of EU-Commissioner Johannes Hahn speaking about the necessity of 'Public Money? Public Code!': youtube.com/watch?v=h3SK96jLTS #publiccode

Max boosted
Hier sehen sie den IT-Experten des SWRs bei seiner täglichen Hacker-Arbeit!

Dazu kommt die Ausrede, bei den vielen Zwischenhalten lohne es sich nicht Strecken auf 300+ km/h auszubauen. Dadurch sind die Neubaustrecken in BaWü auf 250km/h geplant. Damit nimmt man sich jedoch die Möglichkeit Sprinter die Halte auslassen schneller ans Ziel kommen zu lassen.

Show thread

"In Deutschland sind viele Strecken stärker genutzt - was auch ein Grund dafür sein dürfte, warum Low-Cost-ICEs bisher kein Thema sind." Ich stelle mal folgende These in den Raum: in Dtl hat der ICE nicht wie in Spanien ausschliesslich für ihn reservierte Gleise sondern teilt sie sich mit Güter- und Nahverkehr was allen drei Schienenverkehre gegeneinander ausspielt und Kapzitätsprobleme herbeiführt. tagesschau.de/wirtschaft/unter

Max boosted

Mal eine unpopuläre Meinung: ich halte den Patentschutz prinzipiell für richtig und wäre eher für bezahlte Zwangslizensierungen. Das war wenn ich mich richtig erinnere aber ohnehin ein Mittel des Patentrechts, sofern der Patentinhaber nicht ausreichend produzieren kann. D.h. am Ende würde es darum gehen, können die Patentinhaber genügend Impfstoffe produzieren (lassen)? Und wenn ja können alle dafür bezahlen? Auch wenn die Patente aufgehoben werden sind die Produktionskosten nicht plötzlich weg.

Max boosted

@lfdi rät aufgrund hoher datenschutzrechtlicher Risiken von der Nutzung der geprüften Version von Microsoft Office 365 an Schulen ab

Unsere Empfehlungen ans #Kultusministerium

Und Hinweise zu Hintergründen und Folgerungen

Jetzt mal von uns und nicht als Leak 😉

Original folgt später.

baden-wuerttemberg.datenschutz

Max boosted

@dukethereal „Wählen Sie bitte ein sicheres Passwort. - Nein, natürlich nicht soo sicher!”

Max boosted

Die designierte grün-schwarze Landesregierung hat heute ihren Entwurf zum Koalitionsvertrag vorgestellt. Demnach soll #BadenWürttemberg als Klimaschutzland auch international zum Maßstab werden. Zum #Erneuerungsvertrag: jetztfuermorgen.de/

Max boosted

Öffentlicher Sourcecode für mehr digitale Souveränität - Gemeinsam mit Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg will das Bundesinnenministerium ein Open Source Repository für die Verwaltung aufsetzen. heise.de/news/Oeffentlicher-So

immer wieder toll, wenn man sich online registriert und dann "Passwort darf maximal 30 Zeichen lang sein." kommt

Max boosted

@LasseGismo
Setzte die noch so unter Druck....
Da kann man doch sicher noch Geld drauf werfen und von Problemen ablenken....
@bfdi @RegierungBW

Max boosted
Max boosted
Max boosted
Max boosted

Hallo zusammen,

ich bin ebenfalls #neuhier! Vielen Dank an @juleLe für die sehr freundliche Einladung. Ebenfalls danke ich dem ganzen Team von @digitalcourage für meine schicke neue Heimat im Fediverse.

Derzeit arbeite ich in einer öffentlichen Behörde und setze mich im Rahmen dessen für mehr #OpenSource in der Verwaltung ein, bringe mich aktiv in die Kampagne #PublicMoneyPublicCode der @fsfe ein und dank @do_foss habe ich zusätzlich noch das #urbangardening mit @opensourceseeds für mich entdeckt.

Ich bin fest davon überzeugt, dass wir digitale Infrastruktur als öffentliche Daseinsvorsorge verstehen müssen. Deshalb betreiben wir in #Bühl ein offenes #LoRaWAN via #TheThingsNetwork oder betreiben ein eigenes #JitsiMeet Cluster in der Region.

Bis bald, liebe Filterblase 👋

Max boosted

@demut Würden wir gerne tun. Dafür müsste das RKI aber datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die CCTG werden. Das Risiko wird man dort vermutlich nicht eingehen wollen. Zumal man keine Verträge mit den App-Store-Betreibern abschließen kann, weil alles dezentral organisiert ist.

Wir werden wo immer möglich auf datenschutzfreundliche Lösungen hinweisen. Aber am Ende des Tages sind wir Aufsichtsbehörde. Die Entscheidungen trifft die Politik. / ÖA

Max boosted

Der CCC Stuttgart formuliert sehr gute Forderungen an den Koalitionsvertrag zwischen CDU und B90/Grüne in Baden-Württemberg. Darunter: Digitale Souveränität durch den Ausstieg aus proprietärer Software, Datenschutz für Innovation nutzen, mehr Freie Software an Schulen.

cccs.de/2021-04-22-forderungen

#CCC #Stuttgart #Politik #BaWü #CDU #Gruene #FreieSoftware #OER #DigitaleSouveränität #Datenschutz

Max boosted
Max boosted
Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!