Ein Thema, das bei uns noch gar nicht angekommen ist: Gemeinsame Mobilfunk-Verträge und Partnerschaftsgewalt. Es muss möglich sein, die ggf. sofort kündigen bzw trennen zu können.

RT @EFF@twitter.com

Survivors of domestic abuse need to be able to remove their cell phone plan and information from the control of abusers. The Safe Connections Act would let them. Tell Congress to pass the Safe Connections Act. act.eff.org/action/tell-congre

🐦🔗: twitter.com/EFF/status/1449519

"In any case, using iCloud to spy on someone's iPhone is an extremely common way abusers spy on their loved ones."

RT @motherboard@twitter.com

A security firm spied on Britney Spears through her iCloud account.

Here's how to figure out if someone is doing that to you, and how to stop it. trib.al/U5ZHEaD

🐦🔗: twitter.com/motherboard/status

"The app described itself as a tool to monitor the online activities of family members by logging what they type. Once it was installed from Google’s official app store, its icon could be changed to that of a calculator or calendar app."

RT @tenacioustek@twitter.com

‘Stalkerware’ Apps Are Proliferating. Protect Yourself.
nytimes.com/2021/09/29/technol

🐦🔗: twitter.com/tenacioustek/statu

Das war spannend und wichtig, und besonders habe ich mich über den Schwerpunkt gefreut, vielen Dank dafür! cc @eaf_berlin@twitter.com

RT @Ay_yo_to@twitter.com

Digitalisierung muss geschlechtergerecht gestaltet werden, das hat der Dritte Gleichstellungsbericht der Bundesregierung gezeigt.

Was muss j e t z t konkret passieren? Am 10.9. erfolgt der Startschuss zur gemeinsamen Veranstaltungsreihe.

Weitere Infos folgen!

🐦🔗: twitter.com/Ay_yo_to/status/14

Bei hat @ckoever@twitter.com von @netzpolitik_org@twitter.com gestern eine wichtige Rede zum Thema gehalten und dabei viele Dinge gesagt, über die ich auch schon lange rede - u.a. die Frage, warum Digitale Gewalt eigentlich nicht als Teil von Cybercrime gesehen wird?

"Fast zwei von zehn Befragten (18 Prozent), die sich in einer Partnerschaft befinden, gaben zu, bereits eine App verwendet zu haben, um die Geräteaktivitäten ihres Partners oder ihrer Partnerin heimlich zu überwachen."

Falls da Zweifel bestehen: Das ist strafbar.

Show thread

RT @fhk_ev@twitter.com

Fast jede_r fünfte Deutsche in einer Partnerschaft gibt zu, schonmal per App Aktivitäten der/des Anderen heimlich überwacht zu haben. Offenbar brauchen wir dringend Aufklärung darüber, wo Gewalt in Partnerschaften beginnt. rnd.de/liebe-und-partnerschaft

🐦🔗: twitter.com/fhk_ev/status/1423

Eben erst gesehen:

RT @bff_gegenGewalt@twitter.com

Der internationale Fachaustausch zu digialer Gewalt: Wissenschaft, Praxis und Strategien ist als umfangreiche Fachdokumention jetzt online abrufbar!

-Übersetzung &Untertitel vorhanden!
youtube.com/watch?v=zgflVTnHd7

🐦🔗: twitter.com/bff_gegenGewalt/st

Was Frauen erleben, wenn sie zur Polizei gehen und versuchen, auch jenseits von anzuzeigen, habe ich für die neue Ausgabe der @cilip_de@twitter.com aufgeschrieben.

Und was nötig wäre, um den Betroffenen zu helfen.

cilip.de/2021/08/23/digitale-g

1/

Habe gerade eine Broschüre von Ministerin Giffey, Gott hab sie selig, zur "Agenda für smarte Gesellschaftspolitik" des @BMFSFJ@twitter.com gefunden.
als Hassrede kommt vor, aber der Kontext häusliche Gewalt lässt sich nur zwischen den Zeilen finden. bmfsfj.de/bmfsfj/service/publi

Ich habe gestern zusammen mit @Conni_Moehring@twitter.com die Beratungsstelle des Kieler Frauenhauses besucht, um zu hören, wie oft es dort um geht:

Erschreckend viel. Auf die Frage, wie oft es dazu Verurteilungen gibt, müssen die Beraterinnen nachdenken.

"Keine."

1/

Wenn Ihr jetzt endlich @cilip_de@twitter.com abonniert, kriegt Ihr als Erste meinen nagelneuen Artikel über und wie es Betroffenen bei der Polizei ergeht.

Und ein Interview dazu mit Christina Clemm @barbaraclemm@twitter.com.

Beste Zeitschrift zu Grundrechten:

cilip.de/2021/07/14/126-juli-2

Und sind dann alle, die die Überwachungssoftware ablehnen, die mit dem aufgedeckt wurde, dafür, dass verboten wird und dass es Recherchen über die Firmen dahinter gibt?

Stalking und sind der Schritt vor dem

Es ist super, dass es bei der Berliner Zeitung eine Themenwoche gibt. Schade, dass auch hier vor allem auf soziale Netzwerke und Hatespeech geguckt wird und viel weniger auf digitale Partnerschaftsgewalt.

Dazu bitte auch eine Themenwoche! @a_gro_@twitter.com @elena_matera@twitter.com

Show thread

Sehr gespannt auf dieses wichtige Buch

RT @bff_gegenGewalt@twitter.com

, , Online-Bedrohung ist
Neues Grundlagenwerk von Prof. Prasad @ASH_Berlin@twitter.com
& @bff_gegenGewalt@twitter.com
erscheint am 27.6. bei @transcriptweb@twitter.com

Jetzt schon im kostenfrei lesen:
bit.ly/35OwiX8

🐦🔗: twitter.com/bff_gegenGewalt/st

Liebes @ZDFheute@twitter.com : gegen Frauen ist viel mal als Hass und Beleidigungen. Hass ist schlimm, aber dazu kommt noch die digitale Seite der Partnerschaftsgewalt. Bitte überseht das nicht.

RT @ZDFheute@twitter.com

Wie frauenfeindlich ist das Netz? @SuzieGrime@twitter.com und @HateAid@twitter.com diskutieren ab 19:30.

zdf.de/nachrichten/zdfheute-li twitter.com/SuzieGrime/status/

🐦🔗: twitter.com/ZDFheute/status/14

Langsam aber sicher (pun intended) wird anerkannt, dass zum Thema gehört. Hier im neuen Forschungsrahmenprogramm IT-Sicherheit des @BMBF_Bund@twitter.com . Gut so.

Und gleich noch eine Dok-Film-Empfehlung: "".

Zeigt eindrücklich, wie sehr Betroffene alleingelassen werden. Typisch für : Wenig Interesse bei Polizei und Staatsanwaltschaft, irgendwas zu unternehmen, um die Täter zu finden.
daserste.de/information/report

Auch wenn die meisten Gewaltberatungsstellen vermutlich keine Kapazitäten haben, sich intensiv damit zu beschäftigen, welche digitalen Tools bei der Beweissicherung helfen können: Dies könnte dabei hilfreich sein.

cc @bff_gegenGewalt@twitter.com @HateAid@twitter.com

Show thread
Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!