Follow

"Was ist Linksextremismus", laut Verfassungschutz:

"Alle" ! "gegen die FDGO gerichtete Bestrebungen, die auf einer Verabsolutierung der Werte von Freiheit und (sozialer) Gleichheit beruhen (..) ."

Das erkärt viel, darüber muss geredet werden.

Quelle: verfassungsschutz.de/de/arbeit

· Mastodon Twitter Crossposter · 1 · 8 · 4

Die Merkwürdigkeit fängt ja damit an, dass 'Freiheit' schon in der FDGO (freiheitlich-demokratischen Grundordnung) steckt und sicherlich von allen demokratischen deutschen Parteien als programmatisch betrachtet wird.

Man könnte sagen: Das ist ja nicht so gemeint, das wird hinten noch erklärt, da steht ja auch Kommunismus und Anarchie und sicherlich ist gemeint, dass die alle Gewalt befürworten, nur: das ist diesen Ideologien an sich ja nicht zwingend Bestandteil.

Und das entscheidende Problem ist, dass diese Definition die Grundlage dafür ist, wen der Verfassungsschutz, also der deutsche Inlandsgeheimdienst, ggf. beobachtet und in seinen Bericht aufnimmt.

Was täglich als Äquivalent zu mordenden Rechtsextremen in Artikeln zitiert wird.

"Gegen die FDGO gerichtet" gehört auch noch dazu: was die FDGO ausmacht, steht hier: bpb.de/nachschlagen/lexika/poc. Wer dagegen ist, muss schon ernstlich mit Gewalt die Regierung stürzen wollen, und ich habe Zweifel, dass das so viele sind.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!