RT @AlexanderDinger@twitter.com

Berlins Polizei setzt Spuckschutz bei Festnahme einer Obdachlosen ein. Das sorgt nun für heftige Debatten. @DasselVon@twitter.com lobt @polizeiberlin@twitter.com und erntet Kritik. @nikschrader@twitter.com will Geschehen im Innenausschuss thematisieren. morgenpost.de/216247153?utm_so

🐦🔗: twitter.com/AlexanderDinger/st

Follow

"Laut Polizei gehört die als Spuckschutz genutzte Einwegdecke zur normalen Ausstattung der Berliner Polizei."

Ein Sack über den Kopf gezogen, als normales Vorgehen der Polizei.

"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - wird das noch gelehrt bei der Polizei?

· Mastodon Twitter Crossposter · 1 · 5 · 4

@anneroth
Darf ich respektvoll anmerken, dass der Einsatz "normaler Ausstattung" nicht zwangsweise zum "normalen Einsatz" gehört?

Sicher, das Video erinnert stark an Bilder illegaler Deportationen und menschenunwürdiger Internierungen. In Anbetracht aktueller Mediendiskurse besteht aus meiner Sicht jedoch bei zu starker Skandalisierung des Vorfalls eher die Gefahr dass der Einsatz dieser Mittel formalisiert und somit normalisiert wird.

@Calibretto22
FYI
m.faz.net/aktuell/gesellschaft
Falls man bisher nur die TAZ Perspektive gesehen hat, ist der Artikel vielleicht hilfreich für das Gesamtbild. Die FAZ bildet ja mehr oder weniger einen Gegenpol zur TAZ.
@anneroth

#TAZ #FAZ #FYI

@katalysator
Dass das Camp überhaupt entstanden ist, ist für mich ein Mahnmal globalisierter Ungerechtigkeit und ausreichend Quell für Empörung und Veränderungswillen.
Darin stimme ich @anneroth grundsätzlich zu.
Ich wollte daran erinnern und verhindern, dass populistische und entgleisende Diskussionen auch entlang von Solidarität und Anstand geführt werden können.

@Calibretto22 Ah, sorry, hatte ich übersehen.

Es gibt unterschiedliche Darstellungen, und ich weiß jedenfalls nicht, was da wirklich passiert ist.

In jedem Fall finde ich aber inakzeptabel, dass es in einer so reichen Gesellschaft wie unserer zu solchen Szenen kommt. Und dabei geht es mir nicht (sehr) um einzelne Polizist*innen, sondern darum, warum sowas entsteht.

Verantwortung gibt es aber natürlich auch ganz konkret bei denen, die es ausführen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Generalistic and moderated instance. All opinions are welcome, but hate speeches are prohibited. Users who don't respect rules will be silenced or suspended, depending on the violation severity.